Konsolen.net > News > Multiplattform: "The Urbz" – Die neuen Sims für die Konsole

news

22.04.04 - Multiplattform: "The Urbz" – Die neuen Sims für die Konsole

geschrieben von Klaus Reiss um 12:58 Uhr.

Electronic Arts entwickelt mit The URBZ (Arbeitstitel) den neuesten Teil der Sims-Reihe für die PlayStation®2, die Xbox® von Microsoft, den Nintendo GameCube™ und den Nintendo Game Boy® Advance. Das Spiel wird im Herbst 2004 gleichzeitig auf allen Konsolen erscheinen.

Erstmals leben die Sims in der Stadt, wo ein guter Ruf alles bedeutet. Der Spieler verleiht den neuen Sims, genannt „Urbz“, einen eigenen Stil und verbessert nach und nach ihren Status, um sie zu den einflussreichsten Bewohnern der ganzen Stadt zu machen. The URBZ wird vom 12. bis zum 14. Mai 2004 auf der Electronic Entertainment Exposition in Los Angeles vorgestellt.

„Wir verleihen dem Sims-Konsolen-Franchise ein vollkommen neues Gesicht. Die Stadtsims sind nun die Urbz in einem neuen Look und Stil“, so Sinjin Bain, Vicepresident und Executive Producer des EA- Studios Maxis. „Zum ersten Mal wird der Spieler seine Urbz in allen Lebenslagen steuern: Er schlägt sich auf der Arbeit durch, muss sein Ansehen verbessern und erkundet die Stadt, in der an sieben Tagen der Woche und rund um Uhr Spannung herrscht.”

Infos zur Konsolen-Version
Der Spieler begleitet seine Urbz zum Arbeitsplatz und muss dort versuchen, den Ansprüchen seines Chefs gerecht zu werden. Macht der Spieler seine Sache gut, wird er befördert und kann Kontakte zu einflussreichen Sims knüpfen. Dies hilft ihm wiederum dabei, andere Urbz zu beeinflussen. In The URBZ gibt es aufregende Herausforderungen im Job, viele neue Möglichkeiten zum Aufbau der eigenen Fähigkeiten und der Interaktion mit einflussreichen Urbz.

Mit einer neuen Grafik-Engine wird eine lebendige Stadt mit verschiedenen Bezirken geschaffen. Der Spieler taucht in eine actionreiche Innenstadt mit noblen Einkaufsmeilen, Künstlerbezirken und einer lebhaften U-Bahn-Station ein. Die neue Engine macht es dem Spieler möglich, die Urbz ganz nach seinen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten und ihnen mit Details wie Tattoos oder Nasenringen den letzten Schliff zu verleihen.

Der Spieler muss versuchen, Beziehungen aufzubauen, um seinen Ruf zu verbessern und andere Urbz zu beeinflussen. Nur, wenn er dies schafft, hat er Zugang zu allen Stadtbezirken, Jobs und Lifestyles.

The URBZ unterstützt Sony EyeToy™. Der Spieler lädt sein Bild mit Sony EyeToy ins Spiel, und wenn sein Ansehen steigt, wird sein Bild oder das Bild seines Urbz in den Spielverlauf integriert.

Infos zur GameBoy Advance-Version
Diese The Urbz-Version wird in dem EA-Studio Maxis in Zusammenarbeit mit Griptonite Games, einem Amaze Entertainment-Studio, entwickelt.

Der Spieler taucht in das Großstadtleben ein, schickt seine Urbz zur Arbeit und versucht, ihren Ruf zu verbessern und ihnen Zugang zu den angesagtesten Plätzen der Stadt zu verschaffen. Ausgangspunkt ist eine Stadt, die im Chaos zu versinken droht. Der Spieler hat gerade seinen Job verloren und stolpert über „Daddy BigBucks“ Plan, die Macht in der Stadt zu übernehmen. Er muss versuchen, dieses Vorhaben zu vereiteln und selbst der mächtigste Einwohner zu werden.

Dem Spieler stehen neue Fahrzeuge wie ein Luftkissenboot zur Verfügung, mit denen er 25 neue Schauplätze besuchen kann, um mit den Einwohnern zu interagieren sowie acht spannende Mini-Games zu spielen, Power-ups freizuschalten und über 120 neue Objekte zu sammeln. Im Multiplayer-Café können Spieler zwei GameBoy Advance-Systeme miteinander verbinden, um in den Mini-Games gegenwinander anzutreten, neue Features frei zu schalten und seltene Gegenstände zu tauschen.

Quelle: Pressemitteilung, Electronic Arts

Copyright 1996-2017 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.