Konsolen.net > News > Allgemein: Preiskampf in Großbritannien

news

11.02.05 - Allgemein: Preiskampf in Großbritannien

geschrieben von Sascha Gläsel um 14:48 Uhr.

In Großbritannien zeichnet sich ein Preiskampf ab. Der große britische Händler GAME hat in einem zehntägigen Aktionszeitraum den Preis für aktuelle Spiele der Verkaufscharts von 39,99 Pfund (ca. 58 Euro) auf 29,99 Pfund (ca. 44 Euro) gesenkt und für Aufregung gesorgt. Andere Händler im Vereinigten Königreich haben bereits nachgezogen. Ob sich dieser neue Preispunkt langfristig durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

Was die Käufer erfreut bedeutet auf Anbieterseite nämlich Abstriche zu machen. Man darf gespannt sein, auf welche Kosten diese Preisreduktion geht. Müssen Publisher und hier vor allem kleinere Anbieter bei ihren Margen kleinere Brötchen backen, falls große Händler aufgrund ihrer Marktmacht einen geringeren Einkaufspreis durchsetzen? Oder drückt die Preissenkung vornehmlich auf die Händlermargen?

Quelle: Gamesindustry.biz

Copyright 1996-2017 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.