Konsolen.net > News > PSP: PSP Zahlenverwirrung in den USA

news

21.12.05 - PSP: PSP Zahlenverwirrung in den USA

geschrieben von Sascha Gläsel um 13:57 Uhr.

Angeblich soll Sony Computer Entertainment America (SCEA) bestätigt haben, dass das Unternehmen bis zum Ende des Jahres sechs Millionen PSP Geräte in Nordamerika ausliefern will. Eine Zielvorgabe, die SCEA Boss bereits im Oktober für Anfang 2006 angepeilt hatte. Unklar ist dabei allerdings wie viele Geräte tatsächlich in den Händen der Endverbraucher gelandet sind. Laut Zahlen der NPD Group sollen bis Ende November lediglich 2,5 Millionen PSPs tatsächlich auch verkauft worden sein. Zum Vergleich: Nintendos DS ging bis Ende November 2,7 Millionen mal über us-amerikanische Ladentheken.

Quelle: Gamesindustry.biz

Copyright 1996-2017 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.