Konsolen.net > News > Allgemein: US-Sexarbeiter rufen zum GTA-Boykott auf

news

16.02.06 - Allgemein: US-Sexarbeiter rufen zum GTA-Boykott auf

geschrieben von Jochen Rentschler um 0:47 Uhr.

Die US-Organisation der Sexarbeiter, SWOP, ruft seit kurzem zum Boykott von Rockstar Games' Grand Theft Auto: San Andreas auf. Soweit nichts neues, da die Reihe sich bereits in der Vergangenheit den Ärger von unterschiedlichsten Interessengruppen zugezogen hat.

"Obwohl SWOP-USA jederzeit vehement gegen alle Formen der Zensur sein wird, ist es uns als besorgten Eltern wichtig, andere Eltern über die möglichen Gefahren für Kinder zu informieren, die extrem gewalttätige Videospiele mit sich bringen", kann einem Statement auf der Website der Vereinigung entnommen werden.

Quelle: swop-usa.org

Copyright 1996-2017 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.