Konsolen.net > News > Nintendo Wii: THQ lobt geringe Entwicklungskosten

news

08.05.06 - Nintendo Wii: THQ lobt geringe Entwicklungskosten

geschrieben von Sascha Gläsel um 12:47 Uhr.

Bei der Präsentation der Geschäftszahlen des Unternehmens Ende vergangener Woche äußerte sich THQs Präsident und CEO Brian Farrell auch zur neuen Nintendo Konsole Wii. Er lobte dabei ausdrücklich die geringeren Entwicklungskosten für Wii Games im Vergleich zu Next Generation Titeln für Xbox 360 und PlayStation3. Da man bei Wii Spielen auf bereits bestehende GameCube Entwicklungstools zurückgreifen könnte, käme ein Wii Titel gerade einmal 30 bis 50 Prozent so kostspielig, wie ein Xbox 360 oder PlayStation3 Titel.

Außerdem zeigte er sich überzeugt, dass die von THQ angekündigten Spiele bestens zu den potentiellen Wii Käufern und deren demographischen Zusammensetzung passen würden. THQ plant die Spieleversoftung der beiden Nickelodeon Serien Spongebob Schwammkopf und Avatar: The Last Airbender sowie des neuen Pixar Kinostreifens Cars.

Quelle: GameSpot.com

Copyright 1996-2017 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.