Konsolen.net > News > Allgemein: Capcom präsentiert gute Zahlen

news

24.05.06 - Allgemein: Capcom präsentiert gute Zahlen

geschrieben von Sascha Gläsel um 12:46 Uhr.

Auch in schwierigen Zeiten des Übergangs von einer Konsolengeneration zur nächsten kann Capcom positive Zahlen vermelden. Im fiskalischen Jahr 2005 des Unternehmens konnte die japanische Spieleschmiede bei einem Umsatz von 70,3 Milliarden Yen (umgerechnet rund 489 Millionen Euro) einen Gewinn von 6,9 Milliarden Yen (ca. 48 Millionen Euro) präsentieren. Capcom führt diese insbesodere auf den weltweiten Erfolg der PlayStation2 Version von Resident Evil 4, sowie die über den Erwartungen liegenden Verkaufszahlen von Monster Hunter 2 (PS2) und Monster Hunter Freedom (PSP) in Japan zurück.

Allerdings lief bei Capcom nicht alles glatt. So erfüllten die mit viel Hoffnungen gestarteten Onimusha Dawn of Dreams (PS2), Without Warning (PS2, Xbox), und Beatdown (PS2, Xbox) die Erwartungen des Unternehmens nicht. Vor allem in den USA lief es im vergangenen Jahr schlecht. Capcom musste einen Umsatzrückgang von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen. Die Einkünfte in Nordamerika gingen sogar um 88 Prozent zurück.

Quelle: GameSpot.com

Copyright 1996-2017 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.